Kamera Rucksack – kleiner Leitfaden

Der passende Kamera Rucksack

DSLR RucksackSobald man im Besitz einer Kamera ist, so kommt man irgendwann zu den ersten Transportschwierigkeiten. Ob man nun verreisen, die nächste Hochzeit fotographieren oder einfach nur mit der Kamera den Sonnenaufgang vor de Haus aufnehmen möchte – zum Wechseln der Lokalitäten benötigt man einen Kamera Rucksack. Wenn Sie sich also nun auf die Suche nach einem geeigneten Kamera Rucksack machen, werden Sie von unzähligen Angeboten nur so überhäuft. Aber welcher ist nun der Passende für Ihre Ausrüstung ? Auf welche Kriterien muss beim Kauf geachtet werden ? In diesem Bericht erfahren Sie, wie Sie zu der perfekten Ausstattung kommen.

Grundausrüstung

Natürlich müssen Sie nicht einen professionellen und sehr teuren Kamera Rucksack kaufen, wenn Sie sich
a) auf ein kleines Budget beschränken möchten und
b) kein Profifotograf sind.
Ihr Rucksack sollte ihrer Ausrüstung natürlich trotzdem angemessen ausgestattet sein.
Es gibt einige Kriterien, die Sie bei dem Kauf beachten sollten:

1. Die Größe

Die Größe hängt natürlich stark von dem Umfang Ihrer Ausrüstung ab. Sollten sie gleich mehrere Kameras, Objektive und Stative besitzen und transportieren wollen, lohnt sich tatsächlich die Investition in einen 50-Liter-Rucksack.
Die Tasche sollte genügend Fächer haben, in denen auch mal 2 Kameras Platz finden. Allerdings ist Obacht geboten: Wenn die Kamera das Fach nicht ausfüllt oder 2 Kamerageräte aufeinanderschlagen bei Bewegungen, deutet es auf einen schlechten Rucksack hin ! Eine Trennwand in diesem Fach kann zum Beispiel ein Aufeinanderschlagen vermeiden.
Wichtig ist zudem, dass der Kamera Rucksack auch Platz für nicht-fotografisches Material wie Wasserflaschen bietet – denn Regenschirme und Brotdosen neben teurer Technik zu verstauen – kann auch mal schiefgehen.

2: Material und Verarbeitung

Enorm wichtig bei der Auswahl vom Kamera Rucksack ist die Qualität. Was nutzt Ihnen ein großer Rucksack, wenn die Kamera nicht vor Stößen geschützt ist ? Ein Rucksack braucht genug Polsterung , die Stöße dämpfen. Achten Sie auf Nähte und ‚Sollbruchstellen‘, wie beispielweise Reißverschlüsse. Wenn hier die Naht nicht gut genäht ist und der Reißveschluss schon beim Anblick klemmt, lohnt sich der Griff zum besseren Modell, um Schäden an Ihrer Ausrüstung zu vermeiden.

+ was sonst noch wichtig ist:

Obwohl immer ein 100% wasserdichter Kamera Rucksack versprochen wird, weichen auch die dicksten Nähte einmal auf und die Kamera wird nass. Wählen Sie also möglichst einen Rucksack mit integriertem Regenschutz aus! Dieser ist klein, wird in einem einzelnen Fach verstaut und kann bei Bedarf herausgeholt werden.
Auf Reisen oder im Urlaub sollten Sie den größtmöglichen Teil Ihrer Ausrüstung mitnehmen, um für alle Szenarien gewappnet zu sein. Wenn Sie allerdings ’nur‘ für bestimmte Anlässe bei bestimmten Verhältnissen fotografieren möchten, ist es nicht zwingend notwendig, alle Blitzgeräte und Filter mitzunehmen. Wichtiger sind hier Ersatzakkus und -speicherkarten, eventuell unterschiedliche Objektive oder sogar eine zweite Kamera.

Unterschiede beim Kamera Rucksack für unterschiedliche Photographen:

Natürlich variiert die Wahl von dem Kamera Rucksack je nach Fotograph.

1. Wanderer und Naturfotografen

Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, verwenden Naturfotografen meist Stative. Beim Kamera Rucksack sollte jene also darauf achten, dass eine Stativhalterung ( vorne oder an der Seite außen ) vorhanden ist.

2. Vielreisender Digitalfotograf

Seltener wird hier ein großer Kamera Rucksack benötigt, vielmehr sollte dieser klein und vorallem praktisch ausgestattet sein. Dazu gehört natürlich auch ein Laptopfach, um die Speicherkarten zu entlasten, aber auch perfekt angepasste Fächer für die Kamera, die Objektive und die Blitzgeräte.

3. Der Hobbyfotograf

Wenn Sie gerne in Ihrer Freizeit fotografieren, sollte Sie einen Kamera Rucksack mit wenigen Fächern achten, um Ihr Material optimal zu schützen. Auch sollte er Platz für z.B Brotdosen und Wasserflaschen bieten.

Zusammenfassend sollten Sie also im Groben auf diese Punkte achten

* Größe
* Qualität
* Polsterung
* Preis
* Zweck

Wenn Sie nach diesen Kriterien entscheiden, wird Ihr nächster Ausflug mit Kameraequipment mit Sicherheit ein Erfolg.

Sehen Sie auch

Fotorucksack - fotorucksasck-test24.de

Der Fotorucksack – was sollte man beachten?

Die Kamera mit dem Standardobjektiv lässt sich auch ohne einen Fotorucksack noch einfach verstauen. Doch …