Foto Rucksack ist nicht gleich Fotorucksack

Foto Rucksack

foto rucksackfoto rucksackfoto rucksack

 

Mit einem Foto Rucksack haben Hobby-Fotografen, aber auch jene, welche das Fotografieren als Beruf ausüben die Möglichkeit, die eigene Kamera zu schützen. Dabei ist die Kamera bei Wind und Wetter geschützt. Das ist wichtig, da solch eine Kamera auch ständig im Einsatz sein muss. Oftmals sind Schnappschüsse notwendig, welche sich nur selten planen lassen. Wer dann die Kamera immer einsatzbereit hat, der wird einen Foto rucksack nicht mehr missen wollen. Ein Foto Rucksack muss aber weitaus mehr können, als nur gut aussehen, oder nützlich zu sein. So hat jeder Foto-Rucksack seine Besonderheiten, welche nun genauer unter Betracht gezogen werden. Denn nicht immer ist es nur ein Ausflug, auf welchen solch ein Foto Rucksack mitgenommen werden möchte. Der Rucksack muss auch Tagestouren, gar Foto-Safaris mühelos überstehen können.

Der Preis ist nicht entscheidend, wenn es um die Qualität eines Foto Rucksack geht

Ein Foto Rucksack sollte zuerst Platz für die Kamera bieten. Was bedeutet, dass die meisten Rucksäcke unterschiedlich groß sind. Das liegt aber nicht am Hauptfach, sondern an den Nebenfächern. Wenn jemand professionell fotografieren möchte, ist es umso wichtiger, auch Objektive, oder vergleichbares Zubehör mit zunehmen. Bei den besten Fotorucksäcken ist für bis zu 11 Zusatzobjektive Platz. Damit kann garantiert das beste Bild gemacht werden. Wenn dann neben der eigentlichen Kamera noch reichlich Zubehör mitgenommen werden muss, ist es von Vorteil, wenn ein solcher Foto Rucksack auch möglichst bequem ist. So sind es vor allem die starken Innenpolster, welcher für mehr Flexibilität und Tragekomfort während einer Foto-Tour sorgen.

Ansonsten unterscheidet sich ein Foto Rucksack im Preis.

Doch es sollte nicht davon ausgegangen werden, dass solch ein Foto Rucksack immer teuer sein muss, nur um die eigenen Ansprüche abzudecken. Gerade wenn ein Vergleich gemacht wird, fällt auf, dass bereits der drittbeste Foto Rucksack mehr als die Hälfte weniger kostet und mindestens genauso robust und hochwertig ist. Fakt ist, wer als Profi fotografieren möchte, braucht mehr.
Für jene Profis empfiehlt es sich sogar, etwas mehr Geld auf den Tisch zu legen.

Für den einfachen Hobby-Fotograf macht aber auch schon ein einfacher Foto Rucksack Sinn. Diese haben dann ein schlichtes Design und jene Fächer, welche für die Fotoarbeit gebraucht werden. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Damit das Gewicht auch gut verteilt werden kann, bieten viele Hersteller einen Hüftgurt an. Wie der Name schon vermuten lässt, kann der Foto Rucksack ganz einfach um die Hüfte gespannt werden. Hinzu kommt, dass viele Fotografen hin und wieder Zusatzgeräte wie etwa ein Tablet, oder Notebook mitnehmen möchten, um die Fotos sofort betrachten zu können.

Bei der Wahl von einem Fotorucksack ist deshalb darauf zu achten, dass gerade solch ein Zusatzfach noch gegeben ist. Viele Rucksäcke lassen sich zudem als Sling-Tasche quer tragen, was den Tragekomfort um ein Vielfaches erleichtert und dazu beträgt, dass die Kamera noch schneller aus dem Rucksack entnommen werden kann. Ideal, wenn Städtereisen, oder Vergleichbares anstehen. Rucksäcke sollten zudem so gefertigt sein, dass sie auch für große Menschen geeignet sind. Wenn dies nicht zutrifft, muss ein anderes Modell gewählt werden. Wichtig ist vor allem, dass ein Rucksack auch reißfest ist. Geht es um das Volumen, bzw. das Fassungsvermögen, so sind die meisten Rucksäcke recht unterschiedliche. Für jeden Geschmack gibt es demnach den passenden Rucksack. Viele Rucksäcke, gerade jene, welche etwas hochwertiger verarbeitet wurden und sich damit für den Profi-Einsatz eignen, sind diebstahlgeschützt. Mit der mitgelieferten Regenhülle ist es dann ein Leichtes, den Rucksack vor Nässe zu schützen. Wenn dann noch eine Flaschenfixierung vorhanden ist, welche selbst für größere Flaschen geeignet ist, so wurde beim Rucksack kaufen alles richtig gemacht. Wichtig sind auch Inneneinteiler. Denn jene Inneneinteiler helfen dem Fotografen dabei, stets den Überblick zu behalten. Egal ob es sich nur um unterschiedliche Objektive, oder um Proviant handelt, somit hat alles seinen festen Platz für die nächste Foto-Tour. Wenn der Rucksack dann mal dreckig sein sollte, ist es von Vorteil, wenn gleich das passende Reinigungstuch mit dabei ist. Dies bieten viele Hersteller als Zubehör mit an.

Sehen Sie auch

DSLR Rucksack

DSLR Rucksack – nützliche Tipps

DSLR Rucksack Zum Kauf der ersten Kamera gehört gleichzeitig auch der Kauf vielerlei Zubehör und …